Kategorie: Wandel und Transformation

bist du schon DU?

Steh zu dir oder ändere dein Leben. Immer wieder die Wege anderer zu gehen, hat nichts Fortschrittliches. Du folgst deren Überzeugungen und glaubst durch die Verbindung zum anderen ICH, dir näher zu sein und dich zu spüren. Auf die Dauer wird es so ziemlich anstrengend und unbequem, dem Wunsch deiner Seele immer wieder abzutreten, um weiter gegen dein Wachstum vorzugehen. Mit der Zeit wird es so kommen, dass du tatsächlich alle Wesensanteile im negativen Sinne

Ahnenliebe

Ihr Lieben ❤ Wir befinden uns in einer besonderen Zeit des Jahres. Besonders in diesem Jahr spüren viele von uns eine tiefe Sehnsucht, ein Rufen und einen Wunsch noch tiefer ins Verständnis des eigenen Lebens zu gelangen. Alte Pfade wurden verlassen, der eine begab sich freiwillig auf neue Wege, der andere wurde aus Situationen herausgerissen. Schmerzvoll blieben bei vielen Fragen offen. Und inmitten der vielen Wirrungen und Irrungen des Alltags, stellt sich immer mehr die Frage,

..wenn Zeit ist, dann ist Zeit

Manchmal, da ist es garnicht so wichtig… Manchmal, da solltest du dich garnicht so beeilen… Manchmal, da solltest du bei allem was du so sehr willst… schauen Und dann und dann nicht nur manchmal… Dann, dann solltest du immer fühlen und spüren und wissen und bewahren, was du bereits hast. Manchmal ist eine geschlossene Sache, an die du noch nicht rankommst auch eine Lektion, die deine Erfahrung durch dein Dazulernen braucht…. Du solltest lernen hinzuspüren,

vom Grenzen setzen und Grenzen wahren

In der Atmosphäre schwingen Partikel und kleinste Zellen deiner Seelenanteile in der Hoffnung und freudigen Erwartung, ihrer Zurückeroberung durch den Äther in dein Innerstes zu gelangen. Ebenso schwingt auch deine Lebensgeschichte mit all ihren Konsequenzen, Karma, in ihrem eigenen Kosmos dennoch auch in deiner Aura seit mehreren Jahrzehnten. Es ist selbstverständlich,dass dies geschieht, so wie die Erde sich um die Sonne dreht. Aber….das, was im Moment dich berühren möchte, ist die Vorbereitung auf einen neuen Lebenszyklus.

beginne immer erst mit Liebe

.nicht das Denken erlöst die Welt, sondern die Liebe. (Manfred Kyber) Wenn du merkst,dass du nur auf die Liebe durch einen anderen fixiert warst,weil du dich selbst nicht als liebenswert für dich angenommen hast,dann bist du in deinem eigenen Denken gefangen. Deine Welt kreiert sich durch dein Denken Dein Fühlen wird immer von deinem Denken beeinflusst. Und weil du dich dadurch wie im Kreis drehst, nimmst du dich in deinem INNEN nur durch dein AUSSEN

Oben
antje@lichtschwester.net +49 177 6054925